header

WordPress kann immer noch nicht mit Umlauten und Sonderzeichen umgehen

Wir schreiben bald das Jahr 2017 und WordPress glaubt anscheinend immer noch, daß es nur Englisch als Sprache auf der Welt gibt und kann mit Umlauten und Sonderzeichen nicht umgehen beim Hochladen von Bildern.

bildschirmfoto-2016-12-03-um-12-50-30

Doof: WordPress kann bei Bildern nicht mit Sonderzeichen umgehen. Wie hinterwäldlerisch und bescheuert, um es einmal zurückhaltend zu formulieren (Bild: Remo Maßat)

Zitat von Selfhtml:

Mit Unicode werden so ziemlich alle Zeichenkodierungsprobleme dieser Welt gelöst. Und weil Webseiten potentiell mit allen Schriften dieser Welt genutzt werden, ist für HTML 4.0 und XML (und damit auch XHTML) festgelegt, daß grundsätzlich alle in Unicode definierten Zeichen vorkommen dürfen.“

Es gibt also in der Sprache des Internets, in Html, klare Regeln, wie Umlaute, Szett, Sonderzeichen, ausländische Sprachen dargestellt und umgesetzt werden müssen.

Daran hält sich die ganze Welt, damit das Internet funktioniert.

Nicht so bei WordPress.

Dort wird ein Beitragsbild, das ich gerade in diesem Beitrag über Google als aufdringliche Datenkrake geschrieben habe, so umgewandelt in der Betitelung wie im Bild zu sehen. WP kommt mit einem simplen Sonderzeichen wie dem ö nicht klar.

Dabei gibt es heute Russisch, Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Dänisch, Polnisch usw. usf. im Internet. Also viel kompliziertere Sachen als ein paar Umlaute oder ein Szett (ß).

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.