header

Category Archive:Schlechtes Webdesign

Schlechtes Webdesign: NZZaS

Der Internetauftritt der NZZ am Sonntag sieht irgendwie aus wie 1995.

Oder wie ein zusammengeschusterter, billig gemachter Blog von jemandem, der überhaupt gar keinen Funken an Geschmack und Stil hat.

Das Digital-Team der «NZZ am Sonntag»: Marco Metzler (l.) und Chanchal Biswas. (Bildquelle: NZZaS-Eigendarstellung auf der Webseite)

Das Digital-Team der «NZZ am Sonntag»: Marco Metzler (l.) und Chanchal Biswas. (Bildquelle: NZZaS-Eigendarstellung auf der Webseite)

Der neue Internetauftritt könnte als Anleitung “Wie verjage ich Leser?” sofort herhalten. Die Agentur, die das gestaltet hat, muß ja die NZZ hassen.

Und / oder die Digitalverantwortlichen Chanchal Biswas und Marco Metzler.

Schon die Eigendarstellung der beiden im Internet ist geschmacklos (Bild rechts).

Aber der Internetauftritt der NZZaS ist wirklich eine abstoßende Beleidigung für das Auge.

Und für die Webgestaltung (“webdesign”) der Schweiz.

Die Farbgebung wäre nicht einmal für eine Militärklub-Seite von 1995 schön.

Navigation?

Die Navigation und Darstellung des Angebots sind so “spannend”, daß man am liebsten gleich wegklicken möchte.

Von “Besucher auf der Seite halten” keine Spur.

Chanchal Biswas und Marco Metzler, welche den neuen Internetauftritt anpreisen, leiden in meinen Augen unter einer Geschmacksstörung.

Chanchal Biswas und Marco Metzler, welche den neuen Internetauftritt anpreisen, leiden in meinen Augen unter einer Geschmacksstörung.

Remo

Share

Andermatt hat ja eine häßliche Webseite

Sie ist abstoßend und kalt, alles andere als einladend. Ganz anders als die Webseiten von St. Moritz, Arosa oder Flims, die warm und freundlich wirken.

Möchte mal wissen, welche Internetagentur eine solche Seite gemacht hat.

Eine wirklich schlechte Gestaltung.

Andermatt-Sedrun: Im mobilen Internet noch nicht angekommen. Laut Studien klicken 95% der Smartfonbesitzer Webseiten weg, wenn sie nicht eine mobile Version haben.

Andermatt-Sedrun: Im mobilen Internet noch nicht angekommen. Laut Studien klicken 95% der Smartfonbesitzer Webseiten weg, wenn sie nicht eine mobile Version haben.

So viele Abermillionen werden dort investiert und dann hat man offenbar nicht mehr das Geld für eine ansprechende Webseite mit ansprechender Webgestaltung.

Nicht nur, daß die Webseite kalt und abstoßend wirkt, sondern sogar regelrecht unfreundlich.

Düstere Gestaltung

Alles grau in grau. Helle Grautöne mit dunklen Grautönen und dann noch dieses düstere gedunkelte Rot.

Als ob es um den Weltuntergang gänge und nicht um ein Skigebiet. Man fühlt sich sofort erinnert an solche Endzeitfilme, wenn man die Webseite betritt.

Wenn man länger auf der Webseite “sörft” kann man richtig depressiv werden : – )

Altbacken

Und darüberhinaus wirkt sich auch noch altbacken.

Unübersichtlich

Der Aufbau der Webseite ist ganz schön unübersichtlich. Das Navigieren zwingt zu langem “Skrollen”.

Der Internetauftritt von Andermatt erinnert an "shining"

Der Internetauftritt von Andermatt erinnert an “shining”

Und nicht einmal responsive

2012 ist das Jahr, in welchem zum ersten mal mehr Personen über das mobile Internet “sörften” als über andere Wege. Gerade für ein Ski- und Feriengebiet ist das extrem wichtig, das zu wissen. Denn die Leute sind ja mit mit dem Heim-PC oder einem klobigen mobilen “laptop” nach Andermatt unterwegs sondern die meisten dürften mit Smartfons oder solchen Geräten in Andermatt sein.

Daher muß eine moderne Webseite, besonders die eines Feriengebietes, welche so unübersichtlich ist und auf der man buchen soll und konsumieren soll, doch zwingend responsive sein, also mobile Geräte erkennen und sich dann auch in einer mobilen Version anzeigen.

Denn laut Studien klicken 95% der Smartfonbesitzer Webseiten weg, wenn sie nicht eine mobile Version haben.

Doch bilden Sie sich ihre eigene Meinung:

Bildschirmfotoausriß: Webseite von Andermatt-Sedrun

Bildschirmfotoausriß: Webseite von Andermatt-Sedrun

Bildschirmfotoausriß: Webseite von Andermatt-Sedrun. Sie wirkt altbacken und unfreundlich

Bildschirmfotoausriß: Webseite von Andermatt-Sedrun. Sie wirkt altbacken und unfreundlich

http://www.Andermatt.ch

Share

+++ REKLAME: