header

Category Archive:Domänen

Domainrecht: SPD-Politiker Sebastian Meisterjahn muß Domänen löschen

SPD-Politiker Sebastian Meisterjahn gibt rechtswidrig registrierte AfD-Domains auf – AfD wehrt sich gegen Domänen-Diebstahl („domain grabbing“)

SPD-Politiker Sebastian Meisterjahn hatte sogar gegenüber der Presse damit geprahlt, daß er der Alternative für Deutschland (AfD) passende Webseiten für den geplanten Mendener Ortsverband abspenstig gemacht habe.

Er registrierte die Internet-Seiten AfD-Menden.de, AfDMenden.de und Alternative-fuer-Menden.de auf seinen Namen, um die AfD von der Nutzung dieser Domänen auszuschließen.

Abgesehen davon einmal, wie man das Verhalten in demokratischer und in moralischer Sicht bewertet ist in rechtlicher Sicht klar, daß es nicht nur moralisch verwerflich sondern schlichtweg illegal ist, so zu handeln.

Domainrecht ist klar

Allerdings ist die Registrierung von AfD-Domains ohne Zustimmung der unter der Abkürzung AfD auftretenden Alternative für Deutschland eine unzulässige Namensrechtsverletzung.

So hatte das Landgericht Köln bereits in einem vergleichbaren Gerichtsverfahren gegen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mecklenburg/Vorpommern rechtskräftig bestätigt, dass der Alternative für Deutschland Unterlassungsansprüche wegen der Nutzung einer solchen Domain zustehen:

http://www.hoecker.eu/news/h%C…

HÖCKER hat Meisterjahn daher im Namen der AfD erfolgreich auf Unterlassung und Löschung der rechtswidrig registrierten Internetdomains in Anspruch genommen. Meisterjahn mußte nun nicht nur die Internetdomains löschen und sich durch die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung verpflichten, diese Domains nicht mehr zu nutzen, sondern hat auch Rechtsanwaltsgebühren zu erstatten.

(Bildausriß oben: Sebastian Meisterjahn auf der Webseite seiner Partei)

 

Share

Switch.ch bzw. Nic.ch….

… bzw. die Stiftung Switch, welche beide Seiten unterhält, ist offenbar nicht in der Lage, eine stabile Domänenverwaltung anzubieten.

Dabei ist es wichtig für die Domänen-Abfrage und die anschließend erfolgende oder entfallende (wenn betreffende CH-Domain besetzt) Registration.

Immer wieder fällt das Domainsystem aus wie z. B. auch aktuell, siehe unten.

Und nebenbei ist auch noch nervig langsam. Warten, warten, warten… Dabei will man doch nur rasch eine Domäne abfragen.

Nic.ch nicht erreichbar - das kann nerven und man kann Domänen nicht registrieren. Sehr schlecht.

Nic.ch nicht erreichbar – das kann nerven und man kann Domänen nicht registrieren. Sehr schlecht.

Share

EuroDNS ändert Konditionen von einer Minute auf die andere

Und das kurz vor Weihnachten. Und ohne Ankündigung oder Vorwarnung.

Wiederherstellungen kosten plötzlich eine massive Gebühr, die vorher nicht berechnet wurde.

Und die Zahlungskonditionen werden einseitig geändert, bislang über Jahre eingeräumte Kreditlimite innerhalb einer Frist von 7 (!) Tagen fällig-gestellt.

Da fragt sich: Was ist mit EuroDNS los?

Kreditlimite für Großkunden (domain reseller) zu ändern oder ganz aufzuheben ist Sache von EuroDNS. Aber sowas kündigt man an und macht es nicht von einer Minute auf die nächste.

Hat jemand auch sowas erlebt?

Share

Blog-Domain registrieren bei Key Systems: Wie man Kunden verhindert

Ich wollte gerade Domänen für immerhin einen namhaften Betrag registrieren. Neue „.blog“-Domänen. Und durfte Erfahrungen mit „Key systems“ machen:

Will man eine Premium-Domäne registrieren, kommt bei „Key systems“ die Anzeige, man solle den Support kontaktieren.

Klickt man dann auf Kundendienst / Support, kommt die Meldung, man solle eine Kundennummer eingeben. Ohne das kann man das Formular nicht abschicken.

Man tippt also nichts-ahnend  und in guter Laune sein Anliegen ein und dann kann man es nicht abschicken.

Wie bescheuert ist das denn? Man will Kunde werden und es gibt keine Möglichkeit dazu, weil man erst eine Kundennummer angeben soll.

Wer das programmiert hat, den solle man entlassen. Denn er schadet der Firma und verhindert aktiv Kunden.

Auch gibt es übrigens kein Feld für Neukunden / Neuregistrationen als Auswahl. Dafür gefühlte tausend Auswahlmöglichkeiten für jeden Firlefanz. Domänen kündigen und alles Zeugs hat eine extra Rubrik, aber Kunde werden / Domänen registrieren, das gibt es nicht. Unglaublich.

"Key systems": Die große Kunst, Kunden zu verhindern...

„Key systems“: Die große Kunst, Kunden zu verhindern…

Share

Schadprogramme dank Sedo

Admin24 post on Juni 20th, 2016
Posted in Domänen Tags: ,

Hätte man wohl kaum gedacht, daß Sedo Werbung für Schadprogramme auswirft.

Unglaublich.

Wer als Gutgläubiger auf den Link zum berüchtigten „MacKeeper“ klickt, der ist dran.

Keine seriöse Firma akzeptiert doch so eine Schadprogramm-Werbung. Hier dürften einige mit Sedo äußerst negative Erfahrungen sammeln. Denn der Mackeeper ist fast nicht mehr los-zu-kriegen ohne System-Neuinstallation.

Und das ist natürlich Absicht.

Wer auf Sedo vertraut, kann sich den berühmt-berüchtigten "MacKeeper" einfangen... Puh... (Bildschirmfoto)

Wer auf Sedo vertraut, kann sich den berühmt-berüchtigten „MacKeeper“ einfangen… Puh… (Bildschirmfoto)

Share

+++ REKLAME: