WP Version 3.5.1

Kürzlich wurde ich hier in einem Kommentar noch recht unsachlich angegangen bzw. belehrt mit „Aus Sicht eines Entwicklers kann ich dir sagen, seitens WP ist nichts schiefgelaufen.“

Daß jemand sowas schreibt, obwohl im Internet massenhaft von Problemen technischer Art (die vielfach mit Erweiterungen zusammenhängen, sodaß man sich hier streiten kann, wer Verantwortung trägt) aber auch von massivsten Problemen wegen Verschlimmbesserungen in der Anwendung (namentlich beim neuen Medien-Hochlader bzw. Medien-„uploader“) nachzulesen ist, spricht für sich.

WP 3.5 sorgte im Dezember kurz vor Weihnachten für all diese Probleme. Nicht mal einen Monat ist her. Nun kommt WP 3.5.1.

Es fragt sich, wenn Kommentator David mit der Schulmeisterung „“Aus Sicht eines Entwicklers kann ich dir sagen, seitens WP ist nichts schiefgelaufen“, garniert mit der hässigen Empfehlung, ich könne ja auch das System wechseln (Zitat: „… /… oder System wechseln und dort hoffen, daß immer alles glatt läuft“) recht-hatte, warum dann die 3.5.1.?

Zur neuen Version jedenfalls heißt es seitens WordPress: „Version 3.5.1 behob Sicherheitslücken sowie 37 Fehler. Weitere Informationen findest du in den Veröffentlichtungsmitteilungen.“

Dort erfährt man, welche Dateien erneuert wurden:

wp-includes/default-filters.php
wp-includes/class-http.php
wp-includes/post.php
wp-includes/version.php
wp-includes/js/tinymce/tiny_mce.js
wp-includes/js/tinymce/wp-tinymce-schema.js
wp-includes/js/tinymce/wp-tinymce.js.gz
wp-includes/js/media-editor.js
wp-includes/js/plupload/plupload.silverlight.xap
wp-includes/js/plupload/plupload.html5.js
wp-includes/js/plupload/changelog.txt
wp-includes/js/plupload/plupload.silverlight.js
wp-includes/js/plupload/plupload.flash.swf
wp-includes/js/plupload/plupload.js
wp-includes/js/media-views.js
wp-includes/js/media-editor.min.js
wp-includes/js/media-views.min.js
wp-includes/comment.php
wp-includes/class-wp-embed.php
wp-includes/functions.php
wp-includes/template.php
wp-includes/user.php
wp-includes/media.php
wp-includes/class-wp-xmlrpc-server.php
wp-includes/wp-db.php
wp-includes/media-template.php
wp-includes/class-wp.php
wp-includes/css/editor.min.css
wp-includes/css/editor.css
wp-includes/script-loader.php
readme.html
wp-admin/network.php
wp-admin/includes/image-edit.php
wp-admin/includes/update-core.php
wp-admin/includes/media.php
wp-admin/js/post.min.js
wp-admin/js/post.js
wp-admin/images/sort-2x.gif
wp-admin/css/wp-admin.min.css
wp-admin/css/wp-admin.css
wp-admin/about.php

Share

2 responses .

  1. David sagt:

    Warum reißt du meine Zitate aus dem Zusammenhang?

    Mein »…seitens WP ist nichts schief gelaufen« bezog sich auf deinen Kommentar:

    … Warum tritt es also diesmal auf, daß die ganzen Anbieter von WP-Erweiterungen ihre Erweiterungen nicht angepaßt hatten? Da muß doch irgendwas in der Kommunikation zwischen den WP-Verantwortlichen und den Anbietern von Erweiterungen falsch-gelaufen sein.

    Siehe: http://chamaeleonmedia.ch/?p=98&cpage=1#comment-46
    Dem Releasemanagement von WP kann man keine Vorwürfe machen. Die Entwicklung war sehr transparent dokumentiert und die Beta-Phase mit der ausdrücklichen Bitte intensiv zu Testen war sehr lang – länger als ursprünglich geplant. Dann gab es noch 5 oder 6 RC-Versionen. Das spricht für sich.

    Ich habe zuvor auch geschrieben, dass Probleme nicht untypisch sind:

    Mit 3.5 wurde die komplette Medienverwaltung runderneuert. Dass es da zu Problemen kommen kann ist jetzt nicht so überraschend – liegt aber nicht selten an schlecht programmierten Plugins.

    • admin sagt:

      Da ja dieser Kommentar freigeschaltet ist, kann sich jeder seine eigene Meinung bilden, ob ich was aus dem Zusammenhang riß oder nicht. Ich verachte Journalisten, die sowas machen und sowas mach ich nicht. Aber wie gesagt, jeder kann sich ja seine Meinung bilden, ob ich das hier getan hab oder nicht.

      Zu WP 3.5:

      Die Medienverwaltung ist absolut zum Kotzen. Auf Polizei24.ch und Police24.ch läuft jetzt wieder die Vorgängerversion und gestern habe ich eine Meldung auf Polizia24.ch gemacht und dort mußte ich mit dem neuen Medieverwalter mich herumschlagen. Es ist alles extremst langsam, alles extremst umständlich und man kann nichtmal Vorschaubilder direkt eingeben. Wie für die Texteingabe braucht es dafür separate Arbeitsschritte. Und das sind ja nur kurze Auszüge der absolut negativen Verschlimmbesserungen ab WP 3.5 Mich macht das sehr traurig und ich bin mit dieser Meinung ausweislich des Internets ja in guter Gesellschaft.

      Das neue WP 3.5 kann was sein für Leute, die es gern kompliziert und langsam haben, aber für Leute, die redaktionell arbeiten, ist das die reinste Folter. Auch http://www.Rhätische-Zeitung.ch und http://www.Domleschg24.ch laufen daher alle wieder auf der Vorgängerversion.

      Die Programmierer sollten über ihren Schatten springen und das WP 3.4 wieder als Nachfolgeversion von 3.5 und 3.5.1 bringen. So kann es jedenfalls nicht weiter erfolgreich bleiben. Meine Meinung, auch, wenn Sie mich deswegen wieder angreifen wollen oder der Lüge zeihen (nichts schiefgelaufen aus Programmiersicht).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.