WordPress: „continue reading“ ändern in Deutsch

Bei Wördpreß-Thiems (wordpress themes) steht oft ein ätzendes „continue reading“ anstatt „weiterlesen“.

Wie man das „continue reading“ ändern kann, das beschreibe ich in diesem Blogbeitrag.

Es ist ganz einfach, man muß nur wissen, wie.

Man gehe im FTP-Programm (z. B. FileZilla) zum Ordner „wp-content“. Dort dann in den Unterordner „themes“. Man klicke auf den Ordner des „themes“, welches man verwendet.
In diesem Ordner ist eine Datei namens „functions.php“.

Man öffne diese Datei mit einem Editor.

Und über die Suchfunktion suche man nun nach „continue reading“.

An der Stelle, wo es in dieser Form steht, ändere man es in „weiterlesen“:
continue reading →

Nachdem man es so geändert hat ( weiterlesen → ) lade man die Datei noch hoch per FTP (file transfer protocol) und schon erscheint anstatt des häßlichen denglischen „continue reading“ im Blog „weiterlesen“.

Share

4 responses .

  1. Rennkuckuck sagt:

    Was aber ist nach Update? Erneut ändern?

  2. heide sagt:

    Hallo Chamäleon Media,

    danke für diesen Beitrag. Das klingt einfach und selbst für Einsteiger leicht zu realisieren.
    Bei mir ist das „continue reading“ leider in der Datei functions.php des Themes nicht auffindbar. Auch das eine oder andere Wort einzeln kann ich nicht auftreiben. Was nun?

    Vielen Dank und beste Grüße,
    Heide

    • Admin24 sagt:

      Es ist leider bei WP oft so, daß – je nach „theme“-Programmierung – viele Sachen an ganz verschiedenen Orten sein können.

      Daher nutzen wir für einfache Seiten oft und gerne auch GetsimpleCMS oder CMSimple_XH oder andere schöne, einfache und gute datenbankfreie Systeme.

      Doch zurück zur Frage.

      Hier gibt es eine Erweiterung „Codestyling Localization Plugin“. Möglicherweise hilft diese.

      Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.